• Catalog

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sensormarket GmbH - Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsabschluss/Rücktrittsrecht (Rückgabebedingungen)
1.1 Der Vertrag kommt durch Annahmeerklärung in Form einer Auftragsbestätigung oder tatsächliche Lieferung der bestellten Ware oder durch Vereinbarung zur Erbringung einer Dienstleistung zustande.

1.2 Der Lieferant widerspricht hiermit ausdrücklich allen Geschäftsbedingungen des Bestellers.

1.3 Rücktritt durch ausdrückliche schriftliche Erklärung
Jeder Kunde kann binnen 5 Tagen nach Feststellung eines Mangels durch Absenden einer schriftlichen Rücktrittserklärung vom abgeschlossenen Vertrag zurücktreten. Der Kunde ist in diesem Fall verpflichtet, die Ware unverzüglich und nachweislich an die SENSORMARKET GmbH zurückzusenden. Wurde die Ware benutzt und/oder beschädigt, wird die Erstattung des Kaufpreises um einen angemessen Betrag, maximal in Höhe des Warenwertes, gekürzt.
Die Rücktrittserklärung ist an folgende Adresse zu senden:

SENSORMARKET GmbH
Eupener Straße 135-137
7. OG, Raum 707
50933 Köln / Deutschland

1.4 Bei einer Falschlieferung oder einer mangelhaften Lieferung trägt Sensormarket GmbH die Rückversandkosten (Porto).

1.5 Bei offenen Mängeln muss die Ware binnen 48 Std. vom Kunden zurückgesendet werden.

Die Haftung während des Gefahrenübergangs im Rahmen der Rücksendung sowie deren Nachweis liegt jeweils beim Kunden. Im Falle eines Rücktrittes des Kunden (durch ausdrückliche Erklärung oder Rücksendung der Ware), zahlt SENSORMARKET GmbH umgehend den bereits entrichteten Kaufpreis zurück.
 

2. Lieferung
2.1 Die Lieferung der Ware erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden.
Der Versand erfolgt per DHL oder andere Logistikpartner.

2.2 Soweit die bestellte Ware verfügbar ist, gelten die gesetzlichen Lieferfristen, sofern nichts anderes vereinbart wurde. Angegebene Lieferfristen sind unverbindlich, außer sie wurden ausdrücklich als verbindlich erklärt.

Wenn die bestellte Ware nicht auf Lager ist, wird nach Absprache versendet.

2.3 Unvollständige Lieferungen oder Beschädigungen auf dem Transportweg, sowie Schäden trotz ordnungsgemäßer Verpackung hat der Kunde innerhalb von 24 Stunden beim zuständigen Zustellunternehmen zu beanstanden. Die Vorlage eines schriftlichen Nachweises ist Voraussetzung für die Ersatzlieferung.

2.4 Der Lieferant übernimmt keine Haftung für Lieferverzögerungen infolge von höherer Gewalt und ähnlichen von ihm nicht zu vertretenden und nicht vorhersehbaren Ereignissen, wie Verweigerung behördlicher Genehmigungen, Arbeitskämpfe etc.

Die Lieferfristen verlängern sich um den Zeitraum der Behinderung.

3. Preis
3.1 Alle Preisangaben auf der Homepage www.sensormarket.eu sind Nettopreise exklusiv USt in EURO. Es gelten die am Tag der Bestellung aktuellen Preise. Die auf der Homepage angegebenen Preise gelten nur für Bestellungen im eCommerce. Aus systemtechnischen Gründen ist es möglich, dass die im Produktkatalog angezeigten Preise von jenen Preisen, die im Warenkorb angezeigt werden, abweichen. Den verbindlichen Preis zeigt der Warenkorb. Sollten wider Erwarten im Warenkorb Preise fehlerhaft oder unvollständig dargestellt sein, behält sich SENSORMARKET GmbH das Recht zur Korrektur vor.

3.2 Die jeweils im Katalog angegebenen Preise sind Nettopreise exklusiv USt in EURO.

3.3 Sollten Preisangaben wider Erwarten fehlerhaft sein, behält sich SENSORMARKET GmbH ein Recht zur Korrektur vor. Der Kunde kann in diesem Fall den Auftrag mit dem gültigen Preis nochmals ausdrücklich schriftlich oder konkludent durch Zahlung des vorgeschriebenen Preises bestätigten. Andernfalls ist Sensormarket GmbH zum sofortigen Rücktritt vom Vertrag berechtigt, sollte bereits eine Auftragssannahme erfolgt sein.

4. Zahlung
4.1 Die Zahlung kann per Vorauskasse, per Einzugsermächtigung, per Sofortüberweisung, per Kreditkarte oder per PayPal erfolgen.

4.2 Bei Zahlungsverzug eines Kunden verpflichtet sich dieser, die der SENSORMARKET GmbH entstehenden Kosten der Mahnung (für jede Mahnung € 4,- ) sowie Zinsen in der Höhe von 10 % p. a. Zinsen zu zahlen. In weiterer Folge wird ein Inkassoinstitut mit der Forderungsbetreibung beauftragt. Sämtliche, beim Inkassoinstitut anfallenden Kosten (lt. Verordnung über Höchstsätze für Inkassoinstitute lt. Bundesgesetzblatt 141/1996) gehen zu Lasten des schuldhaft in Zahlungsverzug geratenen Kunden. Es werden zusätzlich jene Kosten verrechnet die der zweckentsprechenden Rechtsverfolgung dienen.

5. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die gelieferte Ware Eigentum der SENSORMARKET GmbH.
Soweit SENSORMARKET GmbH im Rahmen der Gewährleistung eine Ware austauscht, gilt als vereinbart, dass die ausgetauschte Ware in das unbeschränkte Eigentum von SENSORMARKET GmbH übergeht.

6. Gewährleistung
6.1 SENSORMARKET GmbH hat zunächst das Recht, entweder die mangelhafte Ware zu reparieren oder eine Ersatzleistung vorzunehmen. Gelingt die Reparatur nicht oder erfolgt keine befriedigende Ersatzlieferung, ist der Kunde berechtigt, entweder den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten.

Der Rücktritt ist jedoch ausgeschlossen, wenn der Mangel geringfügig und unerheblich ist.

6.2 Es wird keine Gewähr/Haftung übernommen für Schäden, die aus nachfolgenden Gründen entstanden sind:
Ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung, fehlerhafte Montage bzw. Inbetriebsetzung durch den Besteller oder Dritte, natürliche Abnutzung, fehlerhafte oder nachlässige Behandlung, ungeeignete Betriebsmittel, sofern sie nicht auf ein Verschulden des Lieferers zurückzuführen sind.

7. Sonstige Haftung
Schadensersatz- und Aufwendungsersatzansprüche des Bestellers – gleich aus welchem Rechtsgrund, auch solche aus unerlaubter Handlung oder auf Ersatz von Mängel- oder Mängelfolgeschäden, wegen schuldhafter Verletzung vertraglicher Nebenpflichten oder auf entgangenen Gewinn - sind ausgeschlossen.

8. Datenschutz
Der Kunde stimmt den der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich zu und erklärt sich einverstanden, von der SENSORMARKET GmbH und deren Kooperationspartnern Informationsmaterial zu Werbezwecken schriftlich, telefonisch oder auch als elektronischen Newsletter zu erhalten. Weiterhin stimmt er zu, dass seine personenbezogenen Daten (Name, Post-/Emailadresse, Telefon-/Handynummer auch an Kooperationspartner weitergeleitet werden können. Dieses Einverständnis kann der Kunde jederzeit mit einer kurzen formlosen Mitteilung schriftlich widerrufen.

9. Datenänderung
Der Kunde hat Sensormarket GmbH Änderungen seiner Liefer-/Rechnungs-/Kontaktadresse, sowie seiner personenbezogenen Daten (beispielsweise bei Namensänderung), die der Sensormarket GmbH im Zuge seiner Bestellung angegeben hat, unverzüglich bekannt zu geben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseitig erfüllt ist. Wird diese Mitteilung vom Kunden unterlassen, so gelten ihm Erklärungen auch dann als zugegangen, falls sie an seine zuletzt bekannt gegebene Adresse/Daten versendet wurden.

10. Gerichtsstandort
Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Die Vertragssprache ist deutsch.

11. Allgemeinklausel
Eine Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit der anderen Paragraphen. Sollte eine Regelung unwirksam sein oder werden, so werden die Vertragspartner die unwirksame Regelung durch eine solche wirksame Regelung ersetzen, die dem wirtschaftlichen und rechtlichen Zweck der unwirksamen Regelung möglichst nahe kommt.

Stand 23.10.2013

Kundendienst

















Neuigkeiten zu erhalten,bitte per e-mail registrieren.